FOUNDER

Das Fundament der TLI Pedagogics®:
Marion (Elisabeth) Hopfgartner ist Pädagogikerin und Didaktikerin, international tätige Referentin, Autorin von 9 Büchern, Gründerin der Lelek Akademie und Begründerin der TLI Pedagogics. Sie ist Vorstandsmitglied in vielen Vereinen, die im Bereich der Bildungsarbeit, in Österreich tätig sind.  Im Bildungssektor bewegt sie sich seit 1997. Seit 2013 ist sie neben der Tätigkeit als Trainerin in der Erwachsenenbildung auch als Beraterin für elementare Bildungseinrichtungen tätig.

Ihre Reise im Bildungsbereich startete mit 19 Jahren, als sie, eine der jüngsten Leiterinnen einer Einrichtung für Kinder im Alter von 1-3 Jahren wurde. Sehr schnell konnte sie erkennen, dass es für die Jüngsten in der Betreuung noch keine hilfreichen Methoden und Modelle gab. Sehr schnell erkannte sie, dass diese Altersgruppe andere Rhythmen, Rahmenbedingungen und eine andere Umgebung benötigte. Aber welche nur? Mit dieser Frage begann eine 15 jährige Reise.

image

1998 begann sie ihre Suche nach modernen Konzepten, die für die Begleitung von jungen Kindern optimaler sind. Zu ihrem Bedauern war keines aufzufinden. So recherchierte und studierte sie Berichte, Bücher, wissenschaftliche Artikel der Neurowissenschaft, Entwicklungspsychologie, Bindungstheorie, Familientherapie, ergänzende Bildungsmodelle, zeitgemäße Ideen, die Naturgärten, über das Wohlbefinden und das Stressverhalten von Kleinkindern, Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung und den Einfluss der Kindheit auf das weitere Leben sowie spirituelle Konzepte.

Parallel hierzu verwendete sie den Zugang des „Learning by Doing“ und brachte viele Ideen und Erkenntnisse in die Arbeit mit den Kindern im Alter von 1 – 15 Jahren ein. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit als Selbständige verbrachte sie 25 Stunden in der Woche mit Kindern und konnte die Methoden, die sie entwickelte aktiv mit den Kindern einsetzen und die Resultate erkennen. Dieser ganzheitliche Zugang endete in dem, was wir heute unter dem Namen TLI Pedagogics® kennen.

image

Wichtige Lebenserfahrungen

Im Alter von 22 Jahren war Marion als Personalvertreterin Vorstandsmitglied einer GmbH mit rund 1400 Mitarbeiter*innen, die im sozialen Bereich. Hier wurden die Wurzeln für ihr unternehmerisches Interesse gelegt.

Im Alter von 24 Jahren begann sie ihre Karriere als Trainerin in der Erwachsenenbildung und vertiefte sich vor allem im Bereich ganzheitliche Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Der Zusammenhang der Kindheit mit dem weiteren Leben eines Menschen war dabei immer im Mittelpunkt ihres Interesses. Bis heute sieht sie einen wichtigen Schwerpunkt der Bildung darin, für das Gelingen eines Erwachsenenlebens Sorge zu tragen. Dies wird durch gute Bildungsbegleitung in der Kindheit möglich.

Im Alter von 30 Jahren erhielt Marion E. Hopfgartner die Einladung ihrer damaligen amerikanischen Mentorin, in deren Start-Up Unternehmen einzusteigen und aktiv an der Gestaltung und Entwicklung eines Internationales Netzwerk von Organisationen mitzuwirken. Die in diesem Projekt erworbenen Fähigkeiten haben ihr die notwendige Qualifikation und das vertiefte unternehmerische Denken zur Verfügung gestellt um ihre Bildungsidee es in eine Unternehmensform zu bringen. Die Arbeit mit 350 Trainer*innen weltweit haben ihr den Einblick in viele verschiedene Modelle und Strukturen ermöglicht.

Weitere Qualifikationen:

  • ISO Fachtrainerin Erwachsenenbildung (ISO = International Standardized Organization)
  • Senior Certified PEH Practioner
  • Besuch von Modulen aus dem Universitätslehrgang Business Management an der Open University UK
  • Besuch von Modulen aus dem Diplomlehrgang Bildungsmanager*in an der KMU Akademie Linz in Kooperation mit der Middlesex University (und Harvard University)
  • Studium von rund hundert Büchern, wissenschaftlichen Abhandlungen und Artikeln
  • regelmäßige Präsenz auf internationalen Bildungskongressen als Referentin

Sich weiterzubilden, mehr zu lernen und sich weitere Fähigkeiten anzueignen war immer und ist weiterhin ein wesentlicher Teil des Lebens von Marion E. Hopfgartner. Es gibt keinen Moment, in dem wir alles wissen und können. Die Welt hält immer neue Errungenschaften bereit. Fähigkeiten entwickeln sich aus der Kombination von Wissen und Tun. Als kinästhetischer Typ stand das aktive Tun bei Marion immer im Vordergrund.

Die Entwicklung des Curriculums

Mit 2012 begann die TLI Pedagogics® sich zu jener Methode zu entwickeln, die sie heute ist!
image

2012 – 2014: Entwicklung des Pädagogischen Konzepts TLI Pedagogics® Altersgruppe:  1-3 1/2 Jahre (Dipl. TLI Begleiter*in)

Veröffentlichung der ersten beiden Bücher:

 - Tatsächlich - der 1. Tag ist da (Eingewöhnung in die Kindergruppe den Kindergarten)
 - The Lelek Idea (TLI), Kinder von 1-3 Jahren begleiten

2015 – 2016: Entwicklung des Pädagogischen Konzepts TLI Pedagogics® Altersgruppe: 3- 6 Jahre (Dipl. TLI Mentor*in)

2017 – 2018: Entwicklung des Trainingskonzepts: The Lelek Idea (TLI) in der Erwachsenenbildung

Veröffentlichung des 3. und 4. Buches:

 - Von Mensch zu Mensch - Bildung und Erziehung im Aufbruch
 - Mit Kindern von Herz zu Herz leben

2018: Entwicklung der ersten 7 Module des TLI Parenting Programmes – Weiterbildung für Eltern im Bereich TLI Pedagogics®

2018 – heute: Entwicklung des pädagogischen Konzeptes für die Grundschule

Veröffentlichung der weiteren Bücher
- Kind - du bist einzigartig
- Upgrade Education - the 21 - step - program (Englische Ausgabe, Ideen für die Grundschule)
- Prosperity Parenting (Englische Ausgabe), wie wir Kindern Chancen für Wohlstand bieten
image

Im Hier und Jetzt angekommen

Marion E. Hopfgartner ist heute eine international geladene Referentin bei Bildungsveranstaltungen und -kongressen, wie z.B. Interpädagogica, KiTa Leiter*innenkongress am FH Campus, Keynote Speaker bei Eurasia (Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen in der Forschung) in Rom, Prag, Budapest, Portugal. Bildungskongresse in Indien, Bangkok und Südafrika. Als Vorstandsmitglied des TLI Vereins unterstützt sie die Verbreitung der TLI Pedagogics®. Als Geschäftsführerin der TLI Pedagogics Bildung GmbH leitet sie den Aufbau von Bildungseinrichtungen. Als Vorstandsmitglied der Lelek Akademie agiert sie in der Qualitätskontrolle im Trainingsbereich. Als Vorstandsmitglied der Kindergruppe Apfelbäumchen unterstützt sie die finanzielle Struktur und pädagogische Qualität der Organisation. Als Vorstandsmitglied der TLI Academy Austria begleitet sie die Trainerausbildung und Weitergabe der TLI Pedagogics®. Als Unternehmenspartnerin der TLI Pedagogics Asia Pacific qualifiziert sie elementarpädagogische Fachkräfte in Asien im Bereich der modernen und zeitgemäßen Pädagogik …

… and more to come.

Zielorientierung – warum:

  • Als junges Mädchen hatte Marion bereits das Gefühl, dass die Welt der Erwachsenen so fern der Welt des Kindes ist. Im Laufe ihres Heranwachsens konnte sie erkennen, welche Glaubenssätze und vorgelebten Modelle ihr in ihrem privaten aber auch beruflichen Wege dienten und welche ihr im Wege standen. In zwanzig Jahren Persönlichkeitsbildung und durch das Studium unzähliger Experten realisierte sie, dass Kindheit und Erwachsenenleben miteinander verwoben sind. Während wir als Erwachsene die Chance haben jederzeit unsere Glaubenssätze zu korrigieren, können wir durch achtsame Begleitung Kindern ein bewusstes Heranwachsen ermöglichen. Hier sind nicht nur Eltern, sondern auch Bildungsmodelle gefordert. Wahrheiten, die vor hundert Jahren zutrafen, haben heute kaum mehr Bestand.

Ihr Ziel ist es durch das Modell der TLI Pedagogics® gemeinsam mit den Eltern und den Fachkräften – kleinen Menschen zur Entfaltung ihres Potenzials, ihrer Möglichkeiten und ihrer Stärken zu verhelfen.

For more information zur Person unter: www.marionhopfgartner.com